auseinanderstellen

auseinanderstellen
раздвига́ть /-дви́нуть

Wörterbuch Deutsch-Russisch. 2014.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "auseinanderstellen" в других словарях:

  • Diathese — (griechisch: διάθεσις [f.] diáthesis „Auseinanderstellen“, „Anordnung“, „Zustand“; nicht zu verwechseln mit: διάθεση [f.] diáthesi) bezeichnet: in der Sprachwissenschaft die Handlungsrolle des Satzsubjekts, oft korrespondiert damit die… …   Deutsch Wikipedia

  • Therblig — ist die Bezeichnung eines Satzes grundlegender Bewegungen, die für einen Arbeiter erforderlich sind, um einen Handbetrieb oder eine Aufgabe durchzuführen. Das Wort Therblig ist eine Umkehrung des Wortes Gilbreth (wenn das „th“ als ein Buchstabe… …   Deutsch Wikipedia

  • Grundwasserfassungen — (vgl. auch Grundwasser). – Zu unterscheiden sind hier die horizontalen Fassungsanlagen (Sickerrohre, Sickergalerien, Stollen) und die vertikalen Fassungsanlagen (Brunnen), (vgl. Brunnensysteme, S. 105, und den Abschnitt B. dieses Art.:… …   Lexikon der gesamten Technik

  • spreizen — weiten; ausdehnen; ausleiern (umgangssprachlich); breiter machen; expandieren; aufweiten; dehnen; erweitern; ausweiten; extendieren; …   Universal-Lexikon

  • spreizen — abspreizen, ausbreiten, auseinanderbreiten, auseinanderstrecken, ausrecken, ausstrecken, breiten, breit machen, entfalten, seitwärtsstrecken, spannen, [weg]strecken; (geh.): entbreiten; (geh. veraltend): [aus]spreiten; (Bauw.): sprießen; (bes.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • disponieren — »planen, verfügen, einteilen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. dis ponere (vgl. ↑ dis..., ↑ Dis... und ↑ Position) entlehnt. Dies bedeutet eigentlich »auseinanderstellen« – nämlich »in einer bestimmten Ordnung aufstellen«. – Abl.:… …   Das Herkunftswörterbuch

  • disponiert — disponieren »planen, verfügen, einteilen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. dis ponere (vgl. ↑ dis..., ↑ Dis... und ↑ Position) entlehnt. Dies bedeutet eigentlich »auseinanderstellen« – nämlich »in einer bestimmten Ordnung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • indisponiert — disponieren »planen, verfügen, einteilen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. dis ponere (vgl. ↑ dis..., ↑ Dis... und ↑ Position) entlehnt. Dies bedeutet eigentlich »auseinanderstellen« – nämlich »in einer bestimmten Ordnung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Disponent — disponieren »planen, verfügen, einteilen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. dis ponere (vgl. ↑ dis..., ↑ Dis... und ↑ Position) entlehnt. Dies bedeutet eigentlich »auseinanderstellen« – nämlich »in einer bestimmten Ordnung… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Disposition — disponieren »planen, verfügen, einteilen«: Das Verb wurde im 16. Jh. aus gleichbed. lat. dis ponere (vgl. ↑ dis..., ↑ Dis... und ↑ Position) entlehnt. Dies bedeutet eigentlich »auseinanderstellen« – nämlich »in einer bestimmten Ordnung… …   Das Herkunftswörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»